Identity Guard – Leak Monitoring

Leak Monitoring

Ohne technische Integration und sofort verfügbar erhalten Sie einen passgenauer Lagebericht zur aktuellen Bedrohungslage. Dieser erlaubt es Ihnen direkt bedrohte Mitarbeiteraccounts zu identifizierenz und Maßnahmen zu ergreifen.

Dafür suchen wir kontinuierlich nach gestohlene Passwortdatensätze im gesamten Internet, analysieren diese und pflegen gefundene Datensätze in unsere Leak-Datenbank ein. Durch unsere regelmäßigen Lageberichte können Sie feststellen, welche E-Mail-Adressen Ihrer eigenen IT-Systeme verwundbar sind.

Planung

Gemeinsam planen wir den Einsatz für Ihr Unternehmen. Der Lagebericht unseres Leak-Monitorings wird an Ihre Bedürfnisse angepasst und die Benachrichtigung betroffener Mitarbeiter können Sie selbst durchführen oder auf unsere Systeme zurückgreifen. Unsere Nachverfolgung erlaubt Ihnen die Reaktion Ihrer Mitarbeiter zu begleiten.

Selektion

Den Lagebericht erhalten Sie entweder für die von Ihnen verantworteten Domains und alle zugehörigen E-Mail-Adressen oder für eine von Ihnen individuell zusammengestellte Liste von E-Mail-Adressen. Ganz so, wie Sie es zum effektiven Schutz Ihres Unternehmens benötigen.

Konfiguration

In unserem Kundenportal konfigurieren Sie Ihren Wünschen entsprechend die Intervalle und Zeitpunkte der Lagebericht-Erzeugung. So haben Sie etwa quartalsweise immer einen aktuellen Lagebericht für Vorstandssitzungen oder interne Besprechungen in Ihrem Unternehmen parat. Bereitgestellte Funktionen erlauben Ihnen die einfache Information aller betroffenen Mitarbeiter. Um die Aufmerksamkeit und das Vertrauen in diese Warnungen zu erhöhen, können Sie den Lagebericht in Ihrem Corporate Design von einer von Ihnen ausgewählten Unternehmens-E-Mail-Adresse direkt an alle gewünschten Empfänger versenden.

Datenschutz

Sie übergeben uns bei der Beauftragung des Leak-Monitorings ausschließlich Domainnamen oder gehashte E-Mail-Adressen. Eine pseudonymisierte Liste der betroffenen E-Mail-Adressen kann über das Kundenportal abgerufen werden. Wir erfahren keine Details über betroffene Mitarbeiter und arbeiten so kompromisslos DSGVO-konform.

Gespräch vereinbaren

Um Ihre kostenlose Auswahl an kritischen Leaks zu erhalten und die betroffenen Nutzer informieren zu können, vereinbaren Sie einen Termin mit uns.